Ahlen (Westfalen)
Wersestadion

Spielstätte von Rot-Weiss Ahlen

Ende der vierziger Jahre wurde in der Nähe der Ahlener Zechenkolonie für den TuS Ahlen 45 e.V. die Glückaufkampfbahn errichtet. Nach dem Aufstieg von TuS Ahlen 1996 in die Regionalliga fusionierte der Verein mit Blau-Weiß Ahlen zum LR Ahlen (jetzt Rot Weiss Ahlen). Seit der Wiedereröffnung nach Sanierung 1997 trägt es den Namen Wersestadion. Die Kapazität liegt bei 12.500 Zuschauern (3000 Sitzplätze).

Nach mehreren Jahren in der 2. Bundesliga anfangs der 2000er Jahre folgten für den Verein RW Ahlen Abstiege und Insolvenz. Derzeit spielt der Verein (mit Aufstiegsambitionen) in der Oberliga Westfalen.                                                                                        

google-maps  Google-Maps

Weitere Informationen: www.rwahlen.de/

16. April 2014
copyright © fotos by klaus-dieter wolf
all rights reserved

ahlen
ahlen ahlen ahlen ahlen ahlen ahlen ahlen ahlen ahlen






..hier gehts weiter zum nächsten Fußballplatz